Willkommen
bei
www.kleine-haie-ratingen.de

 

Bitte hier weiter

Kleine Haie ist eine Schauspielschule für Kinder und Erwachsene.

Inhalt der Seiten

Elterninfo
Kleine Haie ist eine Schauspielschule und ein Theater für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Sie befindet sich in der historischen Papiermühle in Ratingen Ost, wo ein ausgebauter Dachstuhl mit 110 m2 Spielfläche sowie große Wiesen mit altem Baumbestand und einem kühlen Bach zum kreativen Arbeiten einladen. Hier können die kleinen Schauspieler jenseits von Playstation und Fernsehen spielend entspannen und ganz nebenbei viel lernen: über Kultur, über sich und über andere. Neben der verbalen und non-verbalen Ausdrucksmöglichkeit, wird das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Talente gestärkt. Theaterarbeit baut SchŸchternheit ab und ermšglicht ein selbstbewusstes Auftreten in der Schule, im Beruf und im Privaten. Da Bühnenarbeit immer Teamarbeit ist, werden im besonderen Maße auch die emotionalen und sozialen Kompetenzen ausgebildet. Und nicht zuletzt macht das Schauspielen einfach sehr viel Spaß! Professionell ausgebildete Tanz- und Theaterpädagogen führen die Kinder mit viel Enthusiasmus in die besondere künstlerische Sichtweise des Theaters ein und ermöglichen ihnen bildnerische,- musikalische -und technische Erfahrungen. Junge Talente, die gerne in einem richtigen Film oder auf einer großen Bühne stehen möchten, haben die Möglichkeit Ÿber unsere Castingagentur vermittelt zu werden. Unentschlossene können KLEINE HAIE durch einen Sommerferienschnupperkurs oder ein paar kostenlose Probestunden kennen lernen.
KLEINE HAIE freut sich über regen Zulauf.

Dozenten
Thomas Gimbel

Schauspieler, Regisseur, Schauspiellehrer.
Ausbildung an der renommierten Westfälischen Schauspielschule Bochum.
Engagements am Wuppertaler Schauspiel, Bochumer Schauspielhaus, Theater Koblenz, Oper Nordhausen, Theater an der Kö.
Freischaffend für Film, Fernsehen und Hörspiel. Unter anderem langjähriges Ensemblemitglied bei
„ Die Camper“, „Ladykracher“ , Hauptcast in „ Wunderbar“ zahlreiche Auftritte in Kinofilmen unter anderem „ Die Wilden Hühner und die Liebe“, „ Mein Bruder ist ein Hund“.
Daneben zahlreiche Projektleitungen von Laienspielgruppen, Workshops Kindertheater.
Leiter und Kursleiter von Kleine Haie.

Location
Papiermühle Die denkmalgeschützte Papiermühle ist ein Zeugnis aus den Anfängen der Industrialisierung. 1852 wurde sie von dem Familienunternehmen Bagel erworben. †ber sechs Generationen hinweg wurde hier Papier hergestellt. Heute befinden sich in den Räumen der alten Papiermühle Künstler, Erfinder, Ärzte, ein Museum, eine Galerie, eine Kindertagesstätte und nun auch eine Schauspielschule für Kinder und junge Erwachsene. Die Mühle befindet sich im Naturschutzgebiet des Angertals und ist mit der Auermühle am Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel.

Kurse

Kurse
Kurs 1 Kleine Haie besuchen den Ferienschnupperkurs
In diesem Kurs werden die Schüler spielerisch in die Grundlagen der Schauspielkunst eingeführt. Nach ersten Kennenlernspielen und Warming ups geht es auch schon ans spielen. Mit Phantasiereisen, theaterpraktischen übungen und Experimenten mit Requisiten nähern wir uns langsam an unsere eigene kleine Schauspielimprovisation, zu der wir am Ende des Kurses die Eltern herzlichst einladen.

Kurs 2 Kleine Haie improvisieren
Improvisation ist eine zentrale Fertigkeit der Schauspielkunst. In diesem Kurs werden mit Hilfe von Schauspielübungen kleine Szenen improvisiert. Es entstehen spontan Figuren und Texte, die schließlich zu einem eigenen Stück montiert werden. Spaß und Lachen garantiert!

Kurs 3 Kleine Haie inszenieren ein Stück
Neben Improvisationen und kleinen Szenenstudien steht in diesem Workshop die Inszenierung eines Theaterstücks im Vordergrund. Die Teilnehmer werden in den Grundlagen der Schauspielerei (Stimme, Artikulation, freies Sprechen, Präsenz, Konzentration, Spontaneität u.v.m.) trainiert, um sich auf das Spiel in einem gemeinsam ausgesuchten Stück vorzubereiten. In den ersten Wochen des Workshops werden verschiedene Stücke gelesen, um entsprechend der Zusammensetzung der Teilnehmer und ihren Interessen ein Stück auszusuchen, das am Ende des Workshops inszeniert und aufgeführt werden soll.

Kurs 5 Kleine Haie spielen große Szenen
Am Ende dieses Workshops steht ebenfalls eine Aufführung, allerdings nicht in Form eines Theaterstücks sondern in Form einer Szenencollage. Die individuelle Schulung der Grundlagen der Schauspielerei (Stimme, Artikulation, freies Sprechen, Präsenz, Konzentration, Spontaneität u.v.m.) steht im Vordergrund, wobei die freie Arbeit mit unterschiedlichem Szenenmaterial es möglich macht, die Fähigkeiten jedes einzelnen Teilnehmers persönlich zu fördern und zu entfalten. Am Ende des Workshops stellt die Szenencollage das Ergebnis einer schauspielerischen und analytischen Beschäftigung mit ausgesuchten Szenen der Film und- Theatergeschichte dar, wobei die Teilnehmer ihre Szenen selbst aussuchen und vorschlagen können. Casablanca, ödipus, Casimir und Carolin, Antigone...

Kurs 6 Kleine Haie bereiten sich auf die Aufnahmeprüfung
vor Wer sich entschlossen hat Schauspieler zu werden hat viele Fragen. Wie bewirbt man sich an einer Schauspielschule? Wie bereitet man sich auf eine Aufnahmeprüfung vor? Welches Repertoire wird von welchen Schulen gefordert? Welche Rolle passt zu mir? Wie komme ich an gute Texte? Ist das, was ich vorbereitet habe gut oder schlecht? Dieser Workshop richtet sich an junge Erwachsene, die sich entschlossen haben, Schauspieler zu werden und sich auf professionelle Art und Weise auf die Aufnahmeprüfung an staatlichen Schauspielschulen vorbereiten möchten. Der Unterricht findet einzeln oder paarweise statt und wird individuell an die Bedürfnisse des/der Schüler angepasst. Am Ende steht die Erarbeitung eines persönlichen Repertoires zum Vorspiel an staatlichen Schauspielschulen.

Kurs 7 Kleine Haie üben Rhetorik. Einzelcoaching.
Dieses Coaching richtet sich an Berufstätige, die sich professionell auf VortrŠge, Auftritte, Plädoyers, Interviews, Diskussionsleitungen o.ä. vorbereiten mšchten. In einem persönlichen Gespräch wird zunächst ermittelt, worum es den Teilnehmern geht, wann und in welcher Form der nächste Vortrag o.ä. stattfindet und welche Ziele er durch ein persönliches Training erreichen möchte. Daraufhin wird ein persönliches Training konzipiert. Schon ab der dritten Einheit lassen sich spürbare Fortschritte machen, so dass auch kurzfristige Trainings durchaus sinnvoll sein können. Es besteht die Möglichkeit, dass der Trainer den Teilnehmer bei seinem nächsten öffentlichen Auftritt begleitet und sich das Training in Form von Feedbackgesprächen fortsetzt.

n.

Kleine Haie improvisieren
Improvisation ist eine zentrale Fertigkeit der Schauspielkunst. In diesem Kurs werden mit Hilfe von Schauspielübungen kleine Szenen improvisiert. Es entstehen spontan Figuren und Texte, die schließlich zu einem eigenen Stück montiert werden. Spaß und Lachen garantiert!

 

Kontakt
Thomas Gimbel
Tenterweg 116
40885 Ratingen
Mobil: 0178 70 18 120 .

2010